Terminübersicht

 

Termine für die Nachprüfung bereits ausgebildeter Therapiebegleithunde, Besuchshunde und Schulhunde finden Sie unter dem Menüpunkt "Nachprüfung".

 

Therapiebegleithund

Termine für den aktuellen Ausbildungsgang (Module 1-16) siehe unten!

Schulhund

Termine für den aktuellen Ausbildungsgang (Module 1-10) siehe unten!

Assistenzhund

Da es sich um eine individuelle Ausbildung handelt, werden die Termine separat vereinbart.


TERMINE AUSBILDUNGSGANG 2020:

WO: Die Module finden in unserem Schulungsraum in der ehemaligen Grundschule Überherrn-Altforweiler statt.

Therapiebegleithunde und Besuchshunde
Modul 1 am Montag, 20.07.20, um 18.00 - 21.00 Uhr
Modul 2 am Montag, 03.08.20, um 18.00 - 21.00 Uhr
Modul 3 am Montag, 17.08.20, um 18.00 - 21.00 Uhr
Modul 4 am Montag, 14.09.20
Modul 5 am Montag, 28.09.20
Die weiteren Module folgen.


Schulhunde  
Modul 1 am Montag, 27.07.20, um 18.00 - 21.00 Uhr
Modul 2 am Montag, 10.08.20, um 18.00 - 21.00 Uhr
Modul 3 am Montag, 24.08.20, um 18.00 - 21.00 Uhr
Modul 4 am Montag, 21.09.20
Modul 5 am Montag, 05.10.20
Die weiteren Module folgen.

 

Hygienebestimmungen, bitte beachten:

Die Tische werden so platziert, dass der Mindestabstand von 1,5 m zwischen den Teilnehmern gewährleistet ist. Die maximale Teilnehmerzahl beträgt somit 8 Personen. 

An jedem Tisch darf nur 1 Teilnehmer sitzen, der andere Platz bleibt frei und wird entsprechend gekennzeichnet.

 

Es wird bei jeder Nutzung eine Anwesenheitsliste geführt, um im Falle einer Erkrankung eines Teilnehmers die Kontakte nachvollziehen zu können.

 

Während des Unterrichts wird der Raum alle 45 Minuten durchgelüftet.

 

Vom Betreten des Gebäudes bis zur Einnahme des Sitzplatzes im Raum und umgekehrt tragen die Teilnehmer einen Mund-Nase-Schutz. Am Platz kann dieser abgenommen werden.

 

Vor Betreten des Gebäudes sowie nach dem Unterricht desinfizieren sich alle Teilnehmer die Hände. Das Händedesinfektionsmittel sowie ein Flächendesinfektionsmittel werden durch uns zur Verfügung gestellt und befinden sich auch während des Unterrichts jederzeit im Raum und können immer genutzt werden, falls auch während des Unterrichts eine Desinfektion erforderlich erscheint.

Die Teilnehmer werden darauf hingewiesen, das Treppengeländer möglichst nicht anzufassen sowie immer mit dem gebotenen Mindestabstand hintereinander und rechts zu gehen.

 

Nach dem Unterricht wird der Raum gereinigt sowie alle Flächen wie Tische, Stühle, Unterrichtsutensilien, Türklinken, Fenstergriffe, Waschbecken etc. mit einem Flächendesinfektionsmittel desinfiziert.
Sofern das Waschbecken zum Händewaschen genutzt wird, werden Einmal-Papier-Handtücher zur Verfügung gestellt, die nach Ende des Unterrichts der Müllentsorgung zugeführt werden.

Falls die Toiletten durch die Kursteilnehmer benutzt werden, werden auch diese sowie Türgriffe und Waschbecken nach Nutzung mit einem Flächendesinfektionsmittel desinfiziert.

 

Alle Kursteilnehmer werden VOR der ersten Teilnahme am Unterricht in den bestehenden Hygieneplan eingewiesen.

 

Die Hygienevorschriften werden zusätzlich durch Aushang im Raum kenntlich gemacht.

 

 

 

 

 

 

 

 


   

 

 

 

 

 

Drucken